zurückzurück  Home

Allgemeine Informationen


  1. Satzung

  2. Vorstand und Mitarbeiter Internet Auftritt

  3. Inserate "Unser Mögeldorf"

  4. Internet Auftritt

  • Gartenarbeit

  • Aus dem Amtsblatt der Stadt Nürnberg, 2005, S. 204, Tiefbauamt der Stadt Nürnberg:

    Wichtige Links

    Ein Hinweis an alle Mitglieder unseres Vereins:

    Wechsel der Lastschrifteneinzuges vom Einzugsermächtigungsverfahren

    Auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

      

    Aufgrund einer Verordnung der Europäischen Union ist auch der Bürger- und Geschichtsverein Mögeldorf e.V. angehalten, spätestens ab dem 1. Februar 2014 auf das SEPA-Verfahren umzustellen.

    Wer uns einen Lastschriftauftrag zur Abbuchung des jährlichen Beitrags, eventuell verbunden mit einer Spende, erteilt hat, für den ändert sich nicht. Aber wir müssen Ihnen mitteilen:

     

    Ihre Einzugsermächtigung nützen wir künftig SEPA-Lastschriftmandant.
    Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer ist DE28ZZZ00000527242

     

    Die Belastung Ihres Mitgliedsbeitrags und einer eventuellen Spende auf Basis des Mandats erfolgt in der Regel am Tag nach unserer Mitgliederversammlung, die im Heft „Unser Mögeldorf“ immer fristgerecht angekündigt wird.

    Bei Neueintritten erfolgt der erste Lastschrifteinzug in der Regel innerhalb von drei Wochen nach Ihrer Beitrittserklärung.

     

    Wenn Sie weiterhin an uns überweisen wollen, beachten Sie unsere neu geltenden Kontoangaben.

     

    Sparkasse Nürnberg: IBAN DE65 7605 0101 0001 1519 03     BIC SSKNDE77XXX
    VR Bank Nürnberg:    IBAN DE21 7606 0618 0006 4999 45     BIC GENODEF1N02


    Zur Vereinfachung empfehlen wir Ihnen, uns ein aktuelles SEPA-Lastschriftmandant zu erteilen.

    Sie können hierzu den anhängenden Vordruck verwenden. Bitte senden Sie diesen an den Bürger- und Geschichtsverein Mögeldorf e.V..

     

    zu Händen des Schatzmeisters.

    Äußere Sulzbacher Str. 159

    90491 Nürnberg,

    oder faxen Sie diesen an

    09 11 – 9 54 59-40



    Danke                                                                                                                          Kurt Körner, Schatzmeister

     

     

Letzte Änderung: 08.03.2017